Sommertour 2014

4 Wochen und 8.000 Km durch Südosteuropa

Wir sind wieder da. Rückblick

Wir sind weit gefahren und haben vieles gesehen. Deutschland - Österreich - Ungarn - Rumänien - Bulgarien - Türkei - Griechenland - Albanien - Makedonien - Montenegro - Bosnien&Herzegowina - Kroatien - Slowenien - Italien. 14 Länder die stellvertretend für die Vielfalt Europas sind. [Mehr]

18. Juli Auf dem Weg nach Lesbos

Das Motorrad ist wieder gepackt, es geht weiter Richtung Lesbos. Schon nach wenigen Kilometern sehen wir riesige Ruinen am Straßenrand und schauen sie uns an.Offensichtlich handelt es sich um Alexandreia. Immerhin auch schon mehr als 2.000 Jahre alt und noch beeindruckender als Troja. Der große Bogen ist wohl Teil der Therme.Nach wiederum ewigen Zollformalitäten können wir endlich auf die Fähre fahren.Die Hälfte der Strecke sind wir noch in der TürkeiDann wird die griechische Flagge hochgezogenUnd nach eineinhalb Stunden erreichen wir LesbosAbendstimmung in Mytillina mit Blick aus unserem Hotelzimmer

17. Juli Auf Homers Spuren: Wir fahren nach Troia

Die Nacht in Bandirma haben wir in einem erst drei Jahre alten Luxushotel verbracht. Dennoch waren die Preise nicht höher als die ganzen Tage zuvor. Und das Frühstück war einfach Spitze. So gestärkt machen wir uns auf den Weg zu den Dardanellen nach Canakkale am Ende des Marmara Meeres. Hinter Bandirma geht es durch eine schöne und gepflegte Hügellandschaft, wo besonders die Regelmäßigkeit der Olivenbaumpflanzungen auffällt. [Mehr]

15. Juli Nach Istanbul

Wir merken, dass wir in den Grenzbereich zur Türkei kommen. Nicht wirklich und doch ist zu spüren, dass dieses Gebiet früher an der Grenze zwischen Warschauer Pakt und Nato jahrzehntelang ein Schattendasein geführt hat. Genauer sollte ich sagen "ich spüre das", ... [Mehr]

Am Samstag geht es los

Die Planung steht. Die nächsten drei Wochen heißt es Motorrad fahren, Länder und Leute schauen und wohl ganz, ganz viel erleben. Begleiten wird mich mein Sohn Jan und ein Freund. In Istanbul stößt dann auch noch meine Frau mit dem Flugzeug dazu.
Die Motorräder sind bereit. Ich werde mit der Enduro (BMW G650 Sertao) fahren, mein Sohn mit seiner 36 Jahre alten BMW R80/7. Die hat jetzt fast 500.000 Kilometer runter, hat mit mir halb Europa gesehen und läuft noch wie am ersten Tag. Das dritte Motorrad ist eine BMW F650 (Einzylinder). [Mehr]